Skip to content →

Session

Im ursprünglichen Sinne war eine Session, dass sich verschiedene Musiker nach ihrem eigentlichen Auftritt – auch Gig – treffen. Diese spielten dann mehr oder weniger spontan zum Beispiel Blues Standards wie

  • Dust my broom
  • The thrill is gone
  • Born under a bad sign
  • Farther up the road
  • Crossroads
  • Going down
  • Rock me Baby

 

Akkorde sind im 12 Takt DUR Blues in E: E A E E | A A E E | H7 A E E

Im 12 Takt Moll Blues in C-Moll: Cm Fm Cm Cm |  Fm Fm Cm Cm | Gm Fm Cm Cm

Natürlich gibt es hier viele Zusatzakkorde die du spielen kannst. Aber für den Anfang sollte das genügen.

 

Wie laufen diese Sessions ab? Meist gibt es einen Verantwortlichen, bei dem ihr euch vorher meldet. Fragt einfach in der Location nach, da weiß man dann mehr darüber. Wichtig ist natürlich, dass ihr gut vorbereitet seid für die Session. Wenn ihr Bass, E-Gitarre spielt eure eigenen Instrumente dabeihabt. Verstärker werden meist vom Veranstalter gestellt. Als drummer solltet ihr eigene Sticks dabei haben. Auch eine kleine PA für Gesang ist eigentlich immer vorhanden.

Und wenn ihr mal nicht so toll spielt? Ist nicht soo schlimm, deshalb ist es eine Session. Trotzdem: bereitet euch gut drauf vor. Viel Erfolg!

Aktuelle sessions in Stuttgart hier: session stuttgart .